Defekte an Kabeln oder am Knickschutz sind gängige Schäden und ein Fall für eine Sondenreparatur

Sie liefern spektakuläre Bilder vom werdenden Leben und lösen zunehmend die herkömmliche zweidimensionale Darstellung bei Untersuchungen im Rahmen der Geburtshilfe ab. Zugleich eröffnen sich mit der Anwendung der 3D/4D Ultraschalltechnik ganz neue diagnostische Möglichkeiten. Dreidimensionale Ultraschallsonden liefern Bilder des Kindes wie auf einem Foto. Gesichtszüge und Körper werden erkennbar dargestellt. Bei vierdimensionalen Ultraschallsonden lassen sich zudem Bewegungen des Kindes in Echtzeit zeigen, Mimik und Gesichtsausdrücke werden abgebildet. Mithilfe dieser modernen Sonden sind exakte Überprüfungen des Körpervolumens und eine Erfassung der Blutgefäße und Organe des Fötus möglich. Bilder können abgespeichert und sogar auf das Handy der Eltern übertragen werden. „Um diese modernen Sonden fachgerecht warten und reparieren zu können, braucht es ausgewiesenen Sachverstand“, betont Monika Wüster, Geschäftsführerin von Medi-ManAge mit Sitz in Mainz.

Medi-ManAge: Sondenreparatur und Wartung von 3D/4D Ultraschallgeräten

Mit 3D/4D Ultraschallgeräten lassen sich Babys im Mutterleib nicht einfach nur abbilden. Die diagnostischen Fähigkeiten dieser Geräte gehen weit darüber hinaus. Sie verhelfen dem Gynäkologen zu einer Bewertung des Verhaltens des Fötus und zu Rückschlüssen auf die Entwicklung seines zentralen Nervensystems. Hirnfunktionsstörungen lassen sich mithilfe dieser speziellen Ultraschallsonden frühzeitig erkennen. Zugleich eröffnen sich Chancen einer Behandlung bereits im Mutterleib. „Die reibungslose und verlässliche Funktionsweise von 3D/4D Ultraschallsonden ist eine grundlegende Voraussetzung für eine gesicherte Diagnostik“, betont Monika Wüster.

Mechanische und elektronische Sondenreparatur mit Medi-ManAge

Bei defekten Ultraschallsonden kann es zu einer Beeinträchtigung in der Bildgebung kommen. Medi-ManAge setzt bei der Sondenreparatur auf ein weltweites Netzwerk aus zertifizierten Partnerunternehmen, die sowohl elektronische, als auch mechanische Schäden an einer Sonde beheben. So kann eine Erneuerung von 3D/4D-Linsen, eine Reparatur von 3D/4D-Motoren oder ein Austausch der Sondenkristalle notwendig sein. Schäden an Kabeln, Steckern, der Verriegelung oder des Knickschutzes können ebenso auftreten sowie Defekte an der Kabelummantelung. Zudem gilt es, die Dichtheit der Sonde sicherzustellen.

Bild: © thebigland45 – Fotolia.com